Aufgewacht!

Nichts für Schläfer…

Der türkische Dank!

Posted by klippundklar - Februar 6, 2008

LudwigWie 112WED.de berichtet, wurde ein Feuerwehrmann aus Ludwigshafen von türkisch-stämmigen Moslems angegriffen und so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Dies geschah in der Nacht zum 6. Februar in einer Ludwigshafener Gaststätte. Von einer Affekthandlung kann wohl nicht ausgegangen werden, da die „Mitbürger“ nach rüpelhaftem Verhalten bereits der Gaststätte verwiesen wurden, aber der Täter später zurückkehrte, um die Tat zu begehen.

Der Feuerwehrmann war als Retter wieder erkannt worden, der bei den Löscharbeiten des Brandes eines Wohnhauses in Ludwigshafen seine Pflicht tat, wo Polizei und Feuerwehr 47 Türken vor dem Flammentod bewahrten.

.

Das ist der Dank auf türkische Art: Die Deutschen sind an allem Schuld!

Dabei muss man doch die Frage aufwerfen, was in dem Haus für den Brandschutz getan wurde. Es ist in Feuerwehrkreisen ein offenes Geheimnis, dass derartige Altbauten mit Holztreppenhaus, im Falle eines Brandes zur tödlichen Falle werden.

Wenn dann noch brennbare Gegenstände,  besser gesagt Müll, in Treppenhaus und Keller gelagert werden, ist die Katastrophe vorgezeichnet. Schadhafte, „selbst reparierte“ Elektroinstallationen tun ein Übriges. Und hier sind zunächst die Hausbewohner selbst in der Verantwortung!

Natürlich sieht das die türkische Presse- und Medienlandschaft ganz anders!

Dort wird eine anti-deutsche Hass-Kampagne geführt, mit dem Ziel die Integration von Türken in Deutschland zu sabotieren. Noch bevor der erste Brandsachverständige die Ruine überhaupt betreten konnte, wurden unhaltbare Schuldzuweisungen aufgestellt. Eine subtile Form von Volksverhetzung!

Für diese türkischen Ultra-Nationalisten bedeutet Integration Machtverlust, denn sie möchten mittels der türkischen Wohnbevölkerung, in Deutschland Herrschaft ausüben und natürlich dem Islam zum endgültigen Durchbruch verhelfen.

Selbst wenn sich später eine Brandstiftung als ursächlich herausstellen sollte, so muss zunächst der Täter ermittelt werden. Erst dann kann auf Motive geschlossen werden. Nach den bisherigen Erfahrungen, wäre ja auch eine Tat zur Wiederherstellung der gekränkten Ehre von moslemischen Zuwanderern denkbar.

Wir Deutschen  brauchen keine Belehrungen von türkischer Seite. Wir wissen selbst, dass Schwerkriminelle hinter Gitter gehören. Egal ob kriminelle Nazis oder kriminelle Moslems. Verbrecher sind Verbrecher. Am besten gemeinsam in eine Zelle!

Advertisements

2 Antworten to “Der türkische Dank!”

  1. Toranaga said

    Die ganzen Storys haben sich in Luft aufgelöst.

    unglaubwürdige Kinder

    Neonazi-Täter

    Schaut nach Stromdieben aus.

    Vermieter Türken, jammer, jammer.

    Schuld ist die veraltete NAZI-Elektro-Installation. Der Führer war es.

  2. Toranaga said

    Nun ist es heraus, der Brand entstand im Keller. Auch die türkischen Ermittler schlossen sich dem Statement an.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: