Aufgewacht!

Nichts für Schläfer…

Archive for the ‘Fremdenhass’ Category

Europa kapituliert – Wir nicht!

Posted by klippundklar - April 1, 2008

Kaum etwas hat in letzter Zeit so zur aufgeregten Geschäftigkeit der europäischen Politik beigetragen, wie die Veröffentlichung des islam-kritischen Films Fitna. Der Macher des Films wird von den Zensoren der Massenmedien als „Rechtspopulist“ diffamiert, dessen Absicht es angeblich sei, Moslems herabzuwürdigen!

Was ist nun dran an dem 15-minütigen Kurzfilm des Niederländer Geert Wilders?

Nichts als die Wahrheit!

Es ist lediglich ein Zusammenschnitt allseits bekannter Bilder muslimischer „Kulturbereicherung“.  Wilders zeigt nur den offensichtlichen Zusammenhang bestimmter gewaltverherrlichender und fremdenfeindlicher Koran-Verse, mit den von Moslems verübten Gräueltaten. Dieser Zusammenhang ist nicht zu leugnen, denn es kommen im Film auch islamische Gelehrte zu Wort, die an Hand solcher Koran-Stellen zu Hass und Gewalt aufrufen. Auch wenn glücklicherweise die Mehrheit der Muslime nicht gewalttätig ist, der Islam ist es und das zeigt der Film!

Und was zeigen „unsere“ Politiker?

Nichts als Feigheit! 

Die Europäische Union hat sich von dem anti-islamischen Film des rechtsgerichteten niederländischen Abgeordneten Geert Wilders distanziert. Alle 27 EU-Außenminister unterstützten die niederländischen Regierung in ihrer Zurückweisung des Filmes, hieß es in einer Erklärung nach einem EU-Treffen am Samstag im slowenischen Brdo. Zu Unrecht setze der Film den Islam mit Gewalt gleich. Die überwiegende Mehrheit der Muslime lehne Extremismus und Gewalt ab. (Quelle: Spiegel-Online)

Bei ARD und ZDF sitzen Sie zwar in der ersten Reihe, aber leider wird Fitna dort nicht gezeigt.  Mach‘ Dir selbst ein Bild – hier läuft Fitna mit deutschem Text:

Posted in Deuschland, Europa, Frauen, Fremdenhass, Gay, Gesellschaft, Internet, Islam, Kriminalität, Politik, Terrorismus | Leave a Comment »

Fremdenhass in Hannover – Pole wurde erschlagen

Posted by klippundklar - Mai 30, 2007

Hass

Nach einem Bericht der „Hannoverschen Allgemeinen Zeitung“ vom 29. Mai , wurde ein polnischer Staatangehöriger von einer 6-köpfigen Bande türkischer Staatangehöriger gejagt und schließlich mit einer Dachlatte zu Tode geprügelt (Info). Der Grund ist nach wie vor unklar, da die festgenommenen Täter in der Untersuchungshaft schweigen und das Opfer ohnehin nicht mehr reden kann. Immerhin scheint klar zu sein, dass es zuvor in der Dönerbude „kebap 21″ zu einer Meinungsverschiedenheit gekommen ist (unbekömmlicher Döner?) und dass die türkische Gemeinschaft zur Hilfe eilte und entsprechend „ehrenhaft“ handelte.

Die Nachbarschaft im Stadtteil Hannover-Badenstedt, war gelähmt vor Entsetzen und als die Rettungskräfte eintrafen, war es für den jungen Polen zu spät. Die HAZ zitiert einen fassungslosen Stadtteil-Bewohner mit den Worten: „Soweit ist es jetzt also…“

Fremdenhass in Hannover?

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Fremdenhass, Hannover, Islam, Kriminalität | 1 Comment »