Aufgewacht!

Nichts für Schläfer…

Archive for the ‘Hannover’ Category

Faschismus in Deutschland wieder salonfähig?

Posted by klippundklar - Juni 20, 2008

nazi-aufmarsch-stoppenNoch zu Beginn des Jahres lamentierte das türkische Hetzblatt HÜRRIYET: „Sie verbrennen uns wieder!“. Gemeint waren die Deutschen, wegen der Ludwigshafener Brandkatastrophe. Doch selbst der eilig hinzugezogene türkische Brandexperte konnte nicht den kleinsten Hinweis darauf finden, dass hier Deutsche ihren typischen Gewohnheiten (vergasen, verbrennen und erschießen) nachgegangen sind. Einige meiner deutschen Landsleute werden es sicher bedauern…

Tatsächlich aber, fühlen sich unsere türkischen Mitbürger in Deutschland pudelwohl. Schon ein kleines Fußballspiel steigert ihren Nationalismus ins unermessliche, die medial propagierte „Angst vorm verbrannt werden“ tendiert gegen Null. So enthemmt zeigen sie dann ihre wahre politische Gesinnung: Den Faschismus!

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Deuschland, Hannover, Integration | Verschlagwortet mit: | 1 Comment »

Das hat uns noch gefehlt: Islamischer Kindergarten in Hannover

Posted by klippundklar - April 3, 2008

Der Hannoversche Oberbürgermeister Stephan Weil (SPD), ist leidenschaftlich um Integration von Zugewanderten bemüht und hat eigens zu diesem Zweck einen 60-köpfigen Integrationsrat ins Leben gerufen. Eine bunt gemischte Gruppe, wie er selbst sagt. Derzeit ist unser OB aber erstmal „On Tour“ und zwar durch die 21 Moscheen der Stadt. Ja, wer hätte Hannover soviel Islam zugetraut?

Die Tour der Leidenschaft, führte ihn auch zur „Islamischen Gemeinschaft Jama‘at un-Nur“, wo man ihm ein großzügiges Integrationsangebot unterbreitete:  Ein islamischer Kindergarten mit dem schönen Namen „Kinderoase„. 

Wenn ich an Oase denke, dann fallen mir gleich Kamele ein…

 achung-kamele.jpg

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Hannover, Integration, Islam, Kinder, SPD | 16 Comments »

Integration? – Hannover bekommt türkisches Gymnasium!

Posted by klippundklar - Juni 28, 2007

anzeiger.jpgKommt nach Web 2.0 nun die Integration 2.0? Könnte man sich fragen, wenn man heute die Berichterstattung in den Druckausgaben der beiden hannoverschen Zeitungen „Hannoversche Allgemeine“ und „Neue Presse“ verfolgt.

Wie die „Neue Presse“ berichtet, hat ein Trägerverein die Genehmigung für ein privates, türkisches Gymnasium beantragt, was natürlich als reine Formsache zu sehen ist, hat doch die Stadt, dem Verein bereits die ehemalige Maximilian-Kolbe-Schule, im Stadtteil Kleefeld, zur Verfügung gestellt.

Bereits im kommenden Schuljahr, sollen jeweils zwei fünfte, sechste und siebte Klassen mit je 15 Schülern eingerichtet werden. Immerhin sei die Unterrichtssprache Deutsch, aber als Muttersprache würde Türkisch unterrichtet. Diese Aussage lässt reichlich Raum für Spekulationen. Unterrichtssprache Deutsch, Muttersprache Türkisch? Wird dort etwa der Schwerpunkt auf „Sprechen mit gespaltener Zunge“ gelegt?

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Deuschland, Grüne, Hannover, Kriminalität, Politik | 28 Comments »

Fremdenhass in Hannover – Pole wurde erschlagen

Posted by klippundklar - Mai 30, 2007

Hass

Nach einem Bericht der „Hannoverschen Allgemeinen Zeitung“ vom 29. Mai , wurde ein polnischer Staatangehöriger von einer 6-köpfigen Bande türkischer Staatangehöriger gejagt und schließlich mit einer Dachlatte zu Tode geprügelt (Info). Der Grund ist nach wie vor unklar, da die festgenommenen Täter in der Untersuchungshaft schweigen und das Opfer ohnehin nicht mehr reden kann. Immerhin scheint klar zu sein, dass es zuvor in der Dönerbude „kebap 21″ zu einer Meinungsverschiedenheit gekommen ist (unbekömmlicher Döner?) und dass die türkische Gemeinschaft zur Hilfe eilte und entsprechend „ehrenhaft“ handelte.

Die Nachbarschaft im Stadtteil Hannover-Badenstedt, war gelähmt vor Entsetzen und als die Rettungskräfte eintrafen, war es für den jungen Polen zu spät. Die HAZ zitiert einen fassungslosen Stadtteil-Bewohner mit den Worten: „Soweit ist es jetzt also…“

Fremdenhass in Hannover?

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Fremdenhass, Hannover, Islam, Kriminalität | 1 Comment »