Aufgewacht!

Nichts für Schläfer…

Faschismus in Deutschland wieder salonfähig?

Posted by klippundklar - Juni 20, 2008

nazi-aufmarsch-stoppenNoch zu Beginn des Jahres lamentierte das türkische Hetzblatt HÜRRIYET: „Sie verbrennen uns wieder!“. Gemeint waren die Deutschen, wegen der Ludwigshafener Brandkatastrophe. Doch selbst der eilig hinzugezogene türkische Brandexperte konnte nicht den kleinsten Hinweis darauf finden, dass hier Deutsche ihren typischen Gewohnheiten (vergasen, verbrennen und erschießen) nachgegangen sind. Einige meiner deutschen Landsleute werden es sicher bedauern…

Tatsächlich aber, fühlen sich unsere türkischen Mitbürger in Deutschland pudelwohl. Schon ein kleines Fußballspiel steigert ihren Nationalismus ins unermessliche, die medial propagierte „Angst vorm verbrannt werden“ tendiert gegen Null. So enthemmt zeigen sie dann ihre wahre politische Gesinnung: Den Faschismus!

.

Man sollte nun meinen, dass es in Deutschland nicht möglich ist, dass Türken (oder sonst wer) in aller Öffentlichkeit den rechten Arm zum Faschisten-Gruß heben, ohne dass die Polizei einschreitet, oder zumindest eine der zahlreichen Staatsanwaltschaften Ermittlungen aufnimmt. Weit gefehlt! Es erweist sich wieder einmal, dass für unsere türkischen Mitbürger ein rechtsfreien Raum geschaffen wurde, der ihnen diese unverschämten Machenschaften ermöglicht.

Türkische Nazis in Hannover und wieder hat’s niemand gesehen…

Quelle: Bild-Zeitung vom 16.6.08 (Lokalteil Hannover)

Dank „Bild“, kann jetzt niemand mehr behaupten, er hätte von diesen faschistischen Umtrieben in Hannover nichts gewusst. In diesem Fall trifft es mal zu: Bild bildet! Allerdings muss man auch bereit sein, sich selbst eine Meinung zu bilden, denn auch die Bild-Redakteure wollen nicht gesehen haben, was doch unübersehbar war.

Vielleicht kommt jetzt wieder das alte Argument von den einzelnen schwarzen Schafen, die sich unter harmlose türkische Fußballfreunde gemischt haben, bedauerliche „Einzelfälle“ eben, die nicht zu verhindern seien… Abgesehen davon, dass man bei diesem Massenaufmarsch kaum von Einzelfällen sprechen kann, heißt es doch sonst immer ganz richtig, dass jeder Nazi ein Nazi zuviel ist.

Unser Oberbürgermeister kann das Thema des türkischen Rechtsextremismus nicht länger ignorieren und wenn er es nicht weiß, muss man ihm das Thema nahebringen. Notfalls Buchstabe für Buchstabe. Wir Hannoveraner wollen keine Faschisten in der Stadt haben, auch keine türkisch gefärbten!

Der hannoversche OB freut sich, wenn Sie mit ihm Kontakt aufnehmen.  Also bitte…

E-Mail: weil(at)hannover-stadt.de oder oberbuergermeister(at)hannover-stadt.de

Post :

Oberbürgermeister
Stephan Weil
Trammplatz 2
30159 Hannover

Telefon: 0511/168-45970

Advertisements

Eine Antwort to “Faschismus in Deutschland wieder salonfähig?”

  1. hanlonsrazor said

    Ich „freue“ mich schon auf die kulturelle Bereicherung der türkischen Nationalislamofaschisten am Mittwoch! Nach dem Spiel gegen Kroatien titelte das türkische Hetzblatt „Hürriyet“ mit einem Zitat von Stürmer Semih Sentürk „Das Tor war ein völliges Wunder. Ich schoss mit der Kraft, die Allah mir gab“ und das Herrenmenschenjournal „Sabah“ schrieb gar von „Nationalhelden“ und von einer „neuen türkischen Belagerung von Wien„. Angesichts solch martialischer Sprüche, muß man wohl davon ausgehen, dass unsere osmanischen „Freunde“ die letzte Niederlage vor Wien noch nicht ganz verarbeitet haben und auch weiterhin nach Vergeltung dürsten. Eine durch und durch sympathische Nation!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: